Vorträge

Freitag, 20.07.2018 - 15:00 Uhr
Schützenhockete

trommler4

 

mit Oma Paula und dem Fanfarenzug der Matthias-Erzberger-Schule.

Bewirtung mit Kaffee und Kuchen

Freitag, 27.07.2018 - 15:00 Uhr
Zähne fürs Leben

Prof. Dr. Elmar Reich, Biberach

Die eigenen Zähne ein Leben lang erhalten – ja das geht! Sicher gibt es bestimmte Zähne die kein Leben lang halten, aber für die meisten Zähne klappt das bei guter Pflege und guter Versorgung.

Die häufigsten Erkrankungen im Mund sind die Karies und Parodontitis. Karies tritt bei Kindern und jungen Erwachsenen auf, steigt aber dann bei Älteren nochmals stark an. Die Parodontitis, die über einen Knochenabbau zum Verlust der Zähne führt, steigt ab ca. dem 50 Lebensjahr stark an.

Zahnärzte können diese beiden Haupterkrankungen diagnostizieren. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die individuell vorhandenen Risikofaktoren (Ursachen der Karies und Parodontitis) gelegt. Die Bestimmung des Karies– und Parodontitisrisikos bildet dann die Grundlage des Behandlungsplanes. Im Vortrag werden auch die unterschiedlichen Versorgungen mit Brücken, Prothesen und Implantaten erläutert.

Zähne

Freitag, 10.08.2018 - 15:00 Uhr
Golf von Neapel

Bildvortrag von Franz Sonntag

 

Der Lichtbildervortrag beinhaltet Bilder einer Wander- Studienreise nach Süditalien, von der großartigen Landschaft der Halbinsel Sorrent, der Amalfi-Küste, der Insel Capri, sowie von erstklassigen Kultur- Highlights von Pompeji bis zu den Tempeln von Paestum.

 

Freitag, 17.08.2018 - 15:00 Uhr
Wirkstoffe aus der Natur

Wirkstoffe aus der Natur - Vorlage für moderne Arzneimittel

Die Nutzung der Heilwirkung von Naturstoffen ist dem Menschen seit Jahrtausenden vertraut. Schon vor Urzeiten hat der Mensch gelernt nicht nur zwischen essbaren und giftigen Pflanzen zu unterschieden, sondern sich auch die Eigenschaften der giftigen Pflanzen zunutze zu machen. Der Vortrag erklärt den Ursprung heute gebräuchlicher Arzneistoffe und die Bedeutung der Naturstoffe bei der Entdeckung neuer Wirkstoffe.

Vortrag Dr. Stephan Harnisch

 

Wirkstoffe der Natur kleiner